IMC Campus Trier

Der jüngste der drei Campus des IMC liegt in Trier im Stadtteil Petrisberg nahe der Hochschule Trier. Der neu angelegte, moderne Stadtteil stellt einen Kontrast zum historischen Stadtkern dar und gilt als Vorzeigeprojekt der gesamten Region. Der Petrisberg ist heute nicht nur ein modernes und beliebtes Wohnviertel, sondern entwickelte sich zu einem der innovativsten Wirtschafts- und Bürostandorte der ganzen Umgebung. Genau diese Nähe nutzt auch das IMC mit seiner einzigartigen Vernetzung mit der lokalen Wirtschaft. Durch seine vorteilhafte und malerische Lage direkt über dem Moseltal, aber dennoch in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum, ist dieses Viertel mit über 190 ansässigen Firmen in den Branchen Gesundheit, Beratung, Medien, IT und Wissenschaft & Forschung der absolute Business-Hotspot der Region – und die Teilnehmer der Programme des IMC sind am Puls der Zeit.

2000 Jahre Geschichte trifft auf moderne Industrie & International Management

Kultur, Natur und Tourismus sorgen für eine einzigartige Work-Life Balance

Die Region Trier gilt, laut der IRT (Initiative Region Trier) als „wirtschaftlich attraktiver, kulturell bedeutsamer, ökologisch intakter und europäisch orientierter Raum mit hoher Lebensqualität“. Das jährliche Städteranking des Magazins FOCUS ernannte Trier zum „Aufsteiger des Jahres 2018“ und bezeichnete Trier als „attraktive Stadt zum Leben und Arbeiten“.

Durch die zentrale Lage im Herzen Europas profitiert Trier von den wirtschaftsstarken Nachbarn und erlebte in den letzten Jahren ein konstantes und nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Prägend für diese Region sind vor allem KMUs – kleine und mittlere Unternehmen – in den Branchen Industrie, Handel und Handwerk.

Darüber hinaus haben sich, bedingt durch Triers vorteilhafte Lage an der luxemburgischen Grenze und unweit von Belgien und Frankreich entfernt, renommierte Unternehmen ihren Standort in der Region aufgebaut. Darunter zählen Global Player der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Textilindustrie, Feinmechanik sowie Automobilindustrie mit internationalem Management:

Die räumliche Nähe zum wirtschaftsstarken Nachbarn ist Hauptgrund für eine wachsende Exportquote, eine hohe Kaufkraft sowie eine intensive internationale Ausrichtung zahlreicher Unternehmen in der Region. Insbesondere die Branchen Industrie und Handwerk, die zusammen etwa 80.000 Mitarbeiter zählen sind das „Herz der Region“. Insgesamt zeichnet sich Trier durch eine diversifizierte und dynamische Unternehmenslandschaft aus, die ein umfangreiches Leistungsangebot für Verbraucher und Wirtschaftsunternehmen bietet.

Darüber hinaus umfasst die Region eine Vielzahl an Hochschulen, Universitäten und Weiterbildungsorganisationen, was eine qualifizierte Ausbildung von Fachkräften ermöglicht und so positiv zur Wirtschaft und dessen Wachstum beiträgt. Das IMC, als Teil dieses Netzwerks, bietet die Möglichkeit für eine professionelle Weiterbildung in dieser aufstrebenden, intakten und sozial gefestigten Wirtschaftsregion. Eine herausragende Möglichkeit für eine erfolgreiche Karriere!

Eine starke Region im Herzen Europas

Geprägt von ihrer einzigartigen Geschichte verbindet die älteste Stadt Deutschlands ihr römisches Kulturerbe mit modernem Lifestyle. Als Studentenstadt mit über 20.000 Studenten an der Universität Trier sowie der Hochschule Trier und Mittelpunkt des Weinanbaugebiets Mosel-Saar-Ruwer hat Trier einiges zu bieten.

Abgesehen von kulinarischen Genüssen, als eines der wichtigsten Weinanbaugebiete Deutschlands, birgt die Region einzigartige Ausblicke, wunderschöne Naturlandschaften und eine Fülle an Freizeitangeboten. Als Heimat von 9 UNESCO Weltkulturstätten sowie einer bemerkenswerten Geschichte, lockt Trier jährlich mehr als 2 Millionen Besucher in die Region und gilt als abwechslungsreiches Highlight für Gäste aus aller Welt. Darüber hinaus ist die Stadt Ausgangspunkt für Reisen an die Mosel und Saar, in die Eifel und den Hunsrück sowie in die benachbarten Länder Belgien, Frankreich und Luxemburg.

Das Leben in Trier, privat sowie beruflich, ist geprägt von einer dynamischen Wirtschaft mit einer mittelständischen Unternehmensstruktur, einer einmaligen Naturlandschaft und dem Reichtum an Kulturdenkmälern, die Abbild einer faszinierenden 2000-jährigen Geschichte sind.

In dieser aufstrebenden Wirtschaftsregion im Herzen Europas bietet das IMC die ideale Form der Weiterbildung um Privatleben, Karriere und Bildung erfolgreich zu verbinden. Ein berufsbegleitendes Studium vereinigt nicht nur professionelle Weiterbildung mit beruflichem Erfolg, sondern ermöglicht dazu noch eine ausgezeichnete Work-Life-Balance!

Lage und Anfahrtsweg

Campus: Auf dem Petrisberg 4 in Trier

Campus: Auf dem Petrisberg 4 in Trier

Wir haben Dein Interesse geweckt?