Karriere- und Gehaltsbeschleuniger: Berufsbegleitendes Master und MBA Studium jetzt mit Fachwirt

18. Feb 2020Karriere Wissen

Wie kann der berufliche Karriereweg nach einem IHK Fachwirt Abschluss aussehen? Welche erfolgsversprechenden Möglichkeiten bestehen für Berufseinsteiger und Young Professionals mit einer höheren kaufmännischen Berufsausbildung, dem Fachwirt Abschluss? Diesen wichtigen Fragen geht der folgende Artikel nach und verkündet spannende Erkenntnisse.

Der richtige Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft

Fachliche und persönliche Weiterqualifizierungen sind in der heutigen Zeit ein Muss und zugleich eine sehr attraktive Chance die persönliche Karriere individueller und erfolgreicher zu gestalten! Je höher der persönliche Qualifizierungsgrad, desto schneller die Karriere- und die Gehaltsentwicklung, so das eindeutige Ergebnis zahlreicher Untersuchungen.

Für alle (Fach)Abiturienten, die sich für eine betriebswirtschaftliche Ausbildung (statt Studium) entschieden haben, steht meist der Fachwirt als Aufstiegsqualifikation auf dem Entwicklungsplan. Doch dann kam meisten die Ernüchterung: Der Weg zu einem Studienabschluss als konsequenter nächster Schritt war bis dato meist nur in Form eines berufsbegleitenden Bachelorstudiums möglich – der eine zeitliche Investition von durchschnittlich 4 Jahre bedeutete, viele inhaltliche Aspekte wiederholte und an endlose Abendveranstaltungen geknüpft war. Dieser zähe Weg ist bis heute für viele Berufseinsteiger und erfahrene Fachkräfte einfach keine Option, gerade wenn man beruflich oder privat stark eingespannt ist.

Für alle diejenigen, die über einen IHK oder HWK Fachwirt Abschluss und 2 Jahren einschlägige Berufserfahrung verfügen, gibt es wirklich tolle Neuigkeiten:

Jetzt ist der Master oder MBA Abschluss auch mit einem Fachwirt möglich!

Der sogenannte „Fachwirt“ ist eine fundierte und zeitgemäße Aufstiegsweiterbildung, die von Unternehmen sehr geschätzt wird. Diese fachliche Zusatzqualifikation kann in unterschiedlichsten Bereichen (Einkauf, Logistik, Marketing) sowie Branchenfeldern erworben werden (Bank, Industrie, Dienstleistungssektor). Doch wie geht es dann weiter? Mit Blick auf Ihre künftige Karriereentwicklung stellen sich viele hundert Absolventen in Deutschland jedes Jahr diese wegweisende Frage. Denn bei betrieblichen Aufstiegsgelegenheiten oder im externen Bewerbungsverfahren werden oft Bachelor oder Master Absolvent bevorzugt und die Entwicklungsmöglichkeiten im Gehaltsbereich sind ebenfalls limitiert.

Im bundesweiten Durchschnitt liegt das Einstiegsgehalt von Wirtschaftsfachwirten zwischen 26.5000 – 30.000 Euro pro Jahr. (Quelle: https://weiterbildung-wirtschaftsfachwirt.net/gehalt/) Mit 30 Jahren liegt das Einkommen von Fachwirten bei durchschnittlich 36.500 Euro. Vergleicht man das Gehalt mit einem Hochschul-Absolventen, liegt allein das Einstiegsgehalt rund 15-20% höher. Mit einem Master Abschluss kann durchschnittlich noch einmal 14% addiert werden. – Dieser extrem attraktive „Gehaltsbeschleuniger“ ist jetzt endlich auch für Fachwirte möglich!

Mach 2020 zu Dein Erfolgsjahr – und informiere Dich über Master und MBA Angebote für Fachwirte

Im Großraum Rhein-Main-Neckar zählt das International Management College in Frankfurt zu einem der innovativsten und führenden Weiterbildungsanbieter im General Management und Leadership Bereich. Deutschlands modernstes Management College vermarktet neben spannenden Seminar- und Coaching-Angeboten für Fach- und Führungskräfte auch berufsbegleitende Master und MBA Programme in Kooperation mit renommierten Bildungspartnern, die in nur 3 Semestern zum Abschluss führen.

„Relevante Management Weiterbildungen, wie Master und MBA Programme, müssen auch für berufserfahrene und top-motivierte Fachwirte möglich sein“, so Torsten Netzer, Mit-Gründer und Geschäftsführer des internationalen Studienzentrums in der Rhein-Main Metropole. „Ein akademischer Abschluss ist für motivierte Fachwirte der richtige und konsequente Schritt in die berufliche Zukunft, da ein Master oder MBA Abschluss völlig neue Perspektiven eröffnet und ein deutlich höheres Gehalt ermöglicht!“

Inhaltlich stehen bei den Master und MBA Angeboten spannende Themenfelder wie Personalführung (Leadership), aktuelles Management-Wissen sowie relevante Vertiefungen wie beispielsweise Sales & Marketing, Wirtschaftspsycholgie oder Digital Transformation auf der Agenda. Begleitet werden die Programme durch ein „Individuelles Business Coaching“, um die Persönlichkeit der Programm Teilnehmer gezielt weiter zu entwickeln. Zahlreiche Zusatzveranstaltungen wie Networking Events oder Gastvorträge von erfahrenen Managern runden das spannende Programm. – Doch das Highlight ist der Programm Aufbau selbst. „Kompakte Wochenend-Module statt zahlreiche Abendveranstaltungen sind eine zeitgemäße und zugleich kundenorientierte Struktur, die perfekt zur Work-Life Balance der Teilnehmer passt“, so Torsten Netzer weiter.

Beitrag teilen:

Für dich empfohlen:

Erfolgsfaktor Business Coaching

Erfolgsfaktor Business Coaching

Coaching als essenzieller Bestandteil eines perfekten (berufsbegleitenden) Masterprogramms Bereits über 80% der erfolgreichen internationalen Konzerne setzen Coaching in der Führungskräfteentwicklung ein. Damit scheint Coaching in unserer heutigen globalen...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.